Freitag, 7. Juni 2013

Kindertagsverlosung - verspätet

Ich weiß, der Kindertag ist am 01. Juni. Aber irgendwie hatte ich mir in den Kopf gesetzt, zu diesem Tag eine Verlosung zu starten. Durch eine ziemlich anstrengende Situation im Brotjob war für eine Vorbereitung des Postings keine Kraft mehr übrig. Und am Kindertag selbst war ich (leider, leider für euch) auf einem supertollen, absolut genialen Toten Hosen-Konzert in Bochum.

Doch zurück zur Verlosung: einfach so, einfach mal als „Dankeschön“ fürs lesen, kommentieren hier und teilhaben lassen an euren kreativen Ideen.

Was es zu gewinnen gibt?

Zum einen eine große Knuddelente (Datei mit ebook von faden-zauber.com). Teddyplüsch mit rotem Ringel - einfach süß, oder? Ich hab gerade eine solche Ente verschenkt - das vier Wochen alte Baby ist grad so groß wie diese Ente ;)



Eine weitere Gewinnerin darf sich über ein oranges Vichykaro-Halstuch freuen - bestickt mit einem lila “Herzilein“. Das Dreieckstuch ist ideal für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. Für die Kanten hab ich dann auch endlich mal einen "ungewohnten" Zierstich gewählt - lauter Herzchen!




Zu guter letzt stell ich noch die optimierte BentoBox (direkt aus Japan importiert) dazu... dank des Bandes halten die einzelnen Elemente gut zusammen und beim nächsten Picknick lassen sich prima kleine Leckereien transportieren.


Was ihr tun müsst, um zu gewinnen?

Hinterlasst hier (oder bei Facebook unter dem Link zu diesem Beitrag auf unserer Fanpage) einen Kommentar... am liebsten mit eurem allertollsten (familientauglichen) Salatrezept oder eurer fleischlosen Grillidee (gerne auch ein Link zum Rezept)!

So langsam wird mir unser Standardprogramm fad ....

Die Verlosung endet am 11.06. um 15:00 h.

Teilnehmen kann jeder über 18 Jahren mit einer Postadresse in Deutschland. 

Hinterlasst bitte eure Profil oder eine eMailadresse, damit wir euch kontaktieren können, falls ihr gewonnen habt.

Wir freuen uns auf eure Beiträge und wünschen allen ein sonniges Wochenende!

Kommentare:

  1. Huhu, das sind aber süße Preise! Da mache ich doch gerne mit. Fleischlose Ideen zum Grillen habe ich so gar nicht, wir essen zumindest Putenfleisch dazu. Salat machen wir auch meistens nicht, weil jedes Kind da was anderes rauspuhlt. Also gibt es Paprikasticks, Gurgenscheiben, Möhrenstifte etc. roh dazu und jeder kann sich das Gewünschte in einen Kräuterdipp oder auch Alliolli tunken.

    LG
    Claudia (cm.design@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Gewinnspiele ;-). Am meisten würde ich mich über die Bentobox freuen. Mein liebstes Grillrezept: Schafskäse mit angebratenen Zwiebeln, Olivenöl, Kräuter und Paprikapulver in Alufolie wickeln und auf den Grill legen.

    LG,

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Verlosungsidee - da mache ich gerne mit! Hier meine Rezepte:
    1x Reissalat (wir lassen die Zucchini jedoch weg :-) ):
    http://www.chefkoch.de/rezepte/456441138723894/Sommerlich-leichter-Reissalat.html
    1x gegrillter Thunfisch:
    http://www.chefkoch.de/rezepte/29421007571272/Mediterran-gegrilltes-Thunfischsteak.html
    Beides kommt bei uns super an!
    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. oh so tolle Preise,
    ich liebe diese Gewinnspiele, nur leider gewinn ich nie :(
    zum grillen esse ich gerne Gemüse Antipasti: Gemüse schön in Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen
    danach in eine Auflaufform und mit schafskäse bedecken, über nacht ziehen lassen
    schmeckt gigantisch

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Uih...die Enten sind so toll..
    Also n Rezept :
    Wir grillen verschiedenes
    *Putenbrötchen mit angebratenen Zuchini - und Zwiebelstreifen und Gemüse zum Belegen nach Geschmack.
    *Dann lieben wir Sparerips mit schön scharfer Sosse und n guten Rucolasalat dazu, passt super der nussige Geschmack.
    lg MEike

    AntwortenLöschen
  6. Ich hüpfe dann auch mal mit in den Topf. Und mein liebstes grillrezept....Na gut, ehe als Beilage....No-knead-bread. So lecker ! Ich nehme das Rezept vom blog der tortentante, aber da gibts etliche von.
    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  7. Meine Tochter ist der größte Enten Fan, der ein zehn Monate altes Mädchen überhaupt sein kann und wäre wahrscheinlich die glücklichste Prinzessin auf Erden, wenn sie DIESE Ente in den Armen halten könnte...
    Mein Grillrezept ist jetzt nicht das beste aber für meine Tochter versuche ich mein Glück einfach:

    ich nehme eine Tomate kreuze oben am strang mit einem Messer ein X hinein und stecke in das X Zwiebel- und Knoblauchspalten, dann wickel ich das ganze in Alufolie ein und zwar so: ich lege die Tomate auf die folie und wickel es nach oben, oben knäuse ich die alufolie zusammen lass sie aber in der Mitte leicht aufstehen, dann stelle ich sie auf´s Rost, wenn sie sich leicht weich anfühlt ist sie fertig, die Pelle lässt sich nun super abpellen, Salz und ggf Pfeffer drüber und geniessen ;)

    AntwortenLöschen
  8. Oh, was süße Sachen! Da hüpfe ich gerne in den Lostopf. Mh, fleischloße Grillidee - wir lieben ja Pepperoni! Einfach in Öl, Knoblauch und Griech. Gewürz einlegen, dann aufspießen und grillen. Mhhhh, lecker - aber nicht unbedingt kindertauglich ;-) Ansonsten lieben wir auch Schafskäse in Folie mit Öl, griech. Gewürzmischung, Knobi, Zwiebeln, Tomaten, Oliven....

    LG Mama Kunterbunt (mamakunterbunt@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  9. Ganz gut kommen Zwiebeln oder Paprika mit Füllung in Allufolie an.
    Die kannst du so befüllen wie die Kids es halt mögen.
    Spieße mit Paprika Zwiebeln und Gemüse was man halt mag.
    Spaß macht es unseren wenn sie die verschiedenen Möglichkeiten selber befüllen können.So hat jeder etwas ganz eigenes zu essen.
    Ach und Fisch kann man auch Grillen ;D

    L.G Andrea

    Bei Facebook findest du mich unter meinem Namen

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das sind ja schöne Sachen!


    Ich hüpfe ausdrücklich NICHT mit in den Topf, denn hier wohnt die oben erwähnte Ente. :-) Danke nochmal! <3

    Das Vieh ist soooo toll, auch die großen Schwestern lieben es und nehmen es dem Baby immer weg. Ich hoffe, die Geschwisterente wird demnächst genauso geliebt. :-)

    Eine Grillidee habe ich nicht, wir sind da noch newbies umd schauen uns grad die Tricks der Nachbarn ab.


    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Ente, da würde sich meine kleine Tochter riesig drüber freuen, vor allem, da sie seit gestern auch "Ente!" sagen kann! :)

    Meine Grillidee, die bei uns in der Familie seit Jahren der Renner ist:

    DER Dip:
    500 g Magerquark
    200 ml Sahne
    200 ml Schmand
    1 Packung TK-Kräuter von IGLO z.B. italienische Kräuter oder Gartenkräuter
    1 TL Salz
    1 Knoblauchzehe
    Pfeffer und ggf. getrocknete Kräuter nach Geschmack

    Am Besten lässt sich der Dip im Tupper Quick-Chef anrühren: einfach alles rein und mit dem Messereinsatz kleinhacken und verrühren.
    Man kann natürlich auch den Knobaluch pressen oder fein hacken und mit den anderen Zutaten mit Handmixer verrühren.

    Dip passt super zu selbstgebackenem Brot und auch zu Gegrilltem.
    Und am nächsten Tag kann man die Reste auch gut auf Brot essen (anstatt Kräuterfrischkäse).

    Auf einer Grillparty haben sich die Leute bei mal an selbstgebackenem Brot und Dip satt gegessen, bevor überhaupot die erste Wurst fertig war. ;)

    LieGrü, Dorit

    AntwortenLöschen
  12. Das sind ja super schöne Dinge, die es bei Dir zu gewinnen gibt :-) Ich kann ein tolles vegetarisches Grillrezept beisteuern:

    Champignons vom Grill
    500 g Champignons
    100 ml Olivenöl
    6 EL Sojasauce
    1 TL Thymian
    1 TL Oregano
    1 Zehe Knoblauch

    Die Champignons säubern. Den Knoblauch pressen und mit allen Zutaten gut verrühren. Die Marinade in eine Frischhaltedose mit Deckel geben, Champignons dazu und verschließen. Die Dose mehrmals wenden, so dass die Marinade überall an die Champignons kommt. Über Nacht ziehen lassen.
    Dann die Champignons abgießen und auf Spieße stecken. Dann ca. 10 Minuten grillen.

    Viel Spass beim Genießen!

    AntwortenLöschen
  13. hey
    ich mach auch mal mit und mein liebstes Grill-Rezept ist dies hier

    http://www.lecker.de/rezept/2743785/Gugelhupf-mit-Tomaten-Pesto-und-Thymian.html

    Hammerlecker und saftig!

    glg
    sandra

    AntwortenLöschen
  14. oh so tolle Preise,
    ich liebe diese Gewinnspiele, nur leider gewinn ich nie :(
    Habe 3 Mädels von 3-10 Jahren und alle lieben Fleisch beim Grillen. Aber was auch immer gut bei uns ankommt sind gefühlte Champignons mit Feta in Alufolie auf den Grill....lecker

    AntwortenLöschen
  15. Unsere liebste Beilage - nicht nur zum Grillen - ist derzeit ein geriebener Kartoffelsalat.

    Kartoffeln in der Schale kochen und abkühlen lassen. Dann pellen und fein reiben. Essig mit Salz und heißem Wasser mischen und darübergießen, eine sehr fein (!) gehackte Zwiebel (und wer es mag etwas Knoblauch) und Öl untermischen und ziehen lassen. Probieren und falls mehr Essig oder Salz nötig ist, wieder in Wasser aufgelöst dazugeben. Vorm Essen frischen Schnittlauch (fein geschnitten) darübergeben.

    Man kann super noch mehr frische Kräuter daruntermischen, meine Mann isst ihn auch mit Wasabipaste gewürzt oder aber gewürfelte Gemüse mit hineingeben.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo!
    Hier eins unserer Lieblingsrezepte zu einer süßen Nachspeise!
    Bananen mit der Schale der länge nach einmal halbieren und auf eine Aluschale legen, dann mit Honig bestreichen und mit Mandelblätter/-splitter belegen. Auf den Grill stellen und warten bis sich die Schale der Banane an der seite etwas löst. Dann mit einem Löffel auslöffeln und schmecken lassen!
    Die Kids und ich lieben es! :-D
    lg
    Manuela
    manus_sunflower@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  17. oh, das ist ja eine schöne Idee :-)
    Kennt ihr schon Brotsalat?
    Also, Brot in Würfel schneiden, in Olivenöl knusprig braten. Dann abkühlen lassen.
    Paprika halbieren, entkernen und nochmal quer halbieren. Dann in ganz dünne Streifen schneiden. Dazu dann dünne Zwiebelscheiben und frische Kräuter. Das Ganze kräftig mit Salz, Pfeffer, Essig und großzügig Olivenöl marinieren und gut durchziehen lassen.
    Direkt vor dem Essen die abgekühlten Brotwürfel dazugeben und unterheben.
    Brotwahl je nach Geschmack.
    Lässt sich auch gut vorbereiten zum mitnehmen. Dann halt einfach die Brotwürfel getrennt verpacken.

    Guten Hunger :-)

    AntwortenLöschen
  18. was wir auch noch mögen: gefüllte Paprikaschoten

    man nehme eine Packung Gemüsepaprika (also diese spitzen) entfernt nur Stielende und Kerne
    Dann Feta oder Weißkäse zerkrümeln, mit viel Kräutern und Knoblauch durchkneten und die Masse in die Paprikaschoten füllen. dann kurz von allen Seiten grillen. Schmeckt oberlecker :-)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    du suchst noch süße Rezepte zum grillen? Ganz lecker sind Spieße mit Ananas. Kurz gegrillt und anschließend mit Honig übergossen. Mmmh. Oder Banane samt Schale grillen. Anschließend pellen und z. B. auch mit Honig verfeinern. Alles ganz einfach, aber leeecker.

    AntwortenLöschen