Donnerstag, 2. Mai 2013

Tag der Arbeit - Ausschnitte

Huch, was ist das denn? Auf dem Weg zum Tag der offenen Tür unserers Vereins stolperten wir schon vor der Haustür...





Oookay, der ist jetzt nicht für mich ;) Aber ich hab mich doch fast so sehr gefreut, als sei es der meinige.

Kurz bevor ich zum See aufbrach, beendete ich noch den Rock.



Zum Glück hab ich mir vorher noch nen T-Shirt gekauft, denn mein Schrank gibt so gar nix her.

Ich hab auch ganz lange überlegt, ob ich euch hier von meinen Nähprojekten für mich selber berichte. Auf der einen Seite ist es ja doch schon ziemlich persönlich. Auf der anderen Seite gehört sowohl das Nähen als auch mein Äußeres zu mir - beides sind Teile von mir, ohne die ich nicht sein kann. Dennoch hardere ich immer wieder mit beidem. Beides ist mir im Ergebnis oft nicht gut genug.

Beim Nähprodukt kann ich ziemlich direkt Einfluß nehmen auf das Ergebnis. Was aber die "Körpermodifikation" angeht, ist es ein viel längerer Weg - und leider kein gerader. Wie viele Umwege ich schon genommen habe, wieviele Steine bzw. Steinchen ich aus dem Weg geräumt habe, nur um sie hinter der nächsten Kurve in etwas abgeänderter Form wieder zu finden....

Aber: ich bin ich. Und zwar genau so. Und gerade deswegen wage ich mich jetzt nach "draußen" - ich zeige mich euch heute also von einer ganz anderen Seite.



Am See angekommen fanden wir dann beste Bedingungen für ein tolles Fest vor - leichter Wind, Sonne, fröhliche und engagierte Mitglieder... tolle Buffets, eine Cocktailbar und auch viele, viele nette Gäste.



Hier ist unser Midihuhn dabei, mit einem interessierten Kind eine Runde über den See in Angriff zu nehmen. Und noch ist der Tag jung, der See fast leer. Das sah später ganz anders aus. Aber da stand ich hinterm Kuchenbuffet und konnte nicht mehr alles im Blick haben.




Feierabend.
Der Tag ist zu Ende, auch wenns Kölsch ist, ein Bier gönne ich mir dann doch... ab nach Hause und den Tag ausklingen lassen....


Kommentare:

  1. Das hast du schön gesagt!

    Ein tolles outfit und ein toller Tag. :)

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir *knuddel* - ist ja schon immer ein etwas komisches Gefühl....

    AntwortenLöschen
  3. Du bist eine tolle Frau!
    Ich weiß nicht, warum Du Dich und Deine schönen selbstgenähten Sachen nicht schon früher so präsentiert hast! ♡

    AntwortenLöschen