Samstag, 6. April 2013

Taschenspielerei

ROT hab ich heute genäht. 

Eigentlich wollte ich pünktlich zum Start des SewAlongs bei Emma fertig sein. Sie hat -wohl war - gewagt auszusprechen, was vielen von uns kreativen oft genug passiert: Schnitte horten, ... näh ich dann mal, wenn .... ja wenn was?

Die Taschenspieler-CD von Farbenmix ist voller Schnitte, die “man mal“ nähen könnte....
Und dank Emma hab auch ich (etwas verspätet) begonnen...

ROT - eine Kosmetiktasche laut Farbenmix. Mir selbst wäre sie für meine Kosmetik viel zu groß ;-)
Verstaerkt hab ich den Boden und die Seitenstreifen mit Schabracke, die Seitenteile mit H640. So ist sie schön griffig, steht aber gut.

Aussen ein Schätzchen von Stoff&Stil, innen beschichtete Baumwolle.
Geändert hab ich den Übergang vom Seitenstreifen zum Reißverschluß: eigentlich sollten es Laschen zum besseren Greifen werden... dummerweise hab ich diese aber mit festgenäht. Sieht auch schön aus ;-)







Kommentare:

  1. Hallo,
    schön geworden, Deine Tasche. Laschen zum Festhalten wären wirklich gut, hab ich auch schon vermisst.

    Lieben Gruß, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Die sieht sehr schick aus!!
    Deine Stoffwahl gefällt mir gut!
    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen