Montag, 15. April 2013

Nähen mit Kindern

Es ist schon ein paar Tage her, aber ich möchte euch dennoch von den letzten Ferienkursen in der Volkshochschule berichten.

In der zweiten Osterferienwoche richtete ich mich in "meinem" Atelier häuslich ein. So bepackt geht es am ersten Kurstag los.




Gestartet sind wir mit dem Teenie-Kurs: Zehn Kinder zwischen acht und 15 durften am ersten Tag die Nähmaschinen und Grundlagen kennen lernen. Am Ende des ersten Tages ist jede Kind mit (mindestens) einer Kissenhülle nach Hause gegangen.






Die nächsten zwei Tage durften sich die Teilnehmer kreativ austoben. Entstanden sind einige Kulturtaschen, Handyhüllen, ein T-Shirt und eine Stifterolle, zwei AllesDrin... und diverse Kleinigkeiten, die ich gar nicht alle zu sehen bekam ;)





Der letzte Tag war reserviert für Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Wir haben auch hier die Grundlagen - also quasi einen Nähmaschinenführerschein - gelehrt bzw. gelernt. Auch hier hat jedes Kind eine einfache Kissenhülle mit Hotelverschluß mit nach Hause nehmen können. 


Wir hatten alle wieder viel Spaß miteinander und freuen uns schon sehr auf das Herbstsemester!

Ein herzliches DANKESCHÖN! geht auch wieder an Farbenmix - wir wurden wieder fleissig und großzügig mit einem Nähpaket unterstützt. 

P.S.: Heute bin ich schon wieder in der VHS - Sommerröcke gibts dieses Mal!

Kommentare:

  1. Wow, das ist ja eine tolle Aktion!! Danke für Deinen lieben Kommentar!!Ja, leider haben wir noch Schnee! Doch der Frühling soll bald kommen! Wo ging denn Deine Reise weiter hin, wenn Du in Oslo umgestiegen bist? Klem Alice

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Sache!!
    Die hatten sicher eine Menge Spaß bei den tollen Stoffen :-)
    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen